Links überspringen

Author: Johanna

Transparenter Risikoüberblick per Knopfdruck

Nachvollziehbar und exakt. Einfach und schnell. Mit Daten und Fakten hinterlegt. – Die österreichische Software „rismo“ zur Risikoerhebung und -darstellung schreibt eine Erfolgsgeschichte und erobert einen Großbetrieb nach dem nächsten. Eingeben. Auswerten. Handeln. Noch nie war es so einfach, alle Gefahrenpotenziale eines Unternehmens schnell und

Richtig entscheiden mit fundierter Risikoerfassung

Eine ganzheitliche Risikoerfassung ist die Grundlage für ein nachhaltiges, erfolgreiches und wirtschaftliches Risikomanagement. Die wichtigsten Werkzeuge dafür: ausgewogene Methoden, Standardisierung und Digitalisierung. Eine umfassende Risikobetrachtung war – dank Unterstützung modernster Technik – noch nie so einfach. Die Digitalisierung spart Geld und Zeit und es stehen

Österreichische Software “rismo” revolutioniert Risikomanagement

Das benutzerfreundliche Tool rismo gibt Unternehmern jederzeit schnell, aktuell und bequem den perfekten Überblick über ihre betriebsspezifischen Risiken. Quer durch alle Branchen und auf Knopfdruck. Umfassend, nachvollziehbar und exakt. Mit Zahlen, Daten und Fakten. So erfassen, vergleichen und bewerten sie leicht, intuitiv und auf einen

Unabhängigkeit durch “Alternativen Risikotransfer” (ART)

Ein alternativer Risikotransfer ist für sehr große Unternehmen eine wirtschaftliche Chance: Sie nutzen den Kapitalmarkt zur Risikodeckung und ihre eigene Finanzkraft. Sie tragen – zum Beispiel schwer versicherbare – Risiken zu einem gewissen Anteil selbst und profitieren von einer größeren Unabhängigkeit vom Versicherungsmarkt. Es ist

Breite, zertifizierte Weiterbildung in Sachen Risikomanagement

Profitieren Sie von Schulungen und Seminaren rund um Risikomanagement, die sich inhaltlich ganz nach Ihren Bedürfnissen richten. Schon ab fünf Personen vor Ort oder über „Microsoft Teams“. Die risk on mind GmbH legt großen Wert auf eine top Ausbildung der Mitarbeiter und tourliche Wissens-Updates, um

Risikobewusstes Versichern

Das Thema Versicherung, insbesondere in industriellen Betriebseinrichtungen, verschärft sich mehr und mehr für viele Industriebetriebe aufgrund zurückhaltender Zeichnungspolitik der Erst- und Rückversicherer. Dabei ist eine Prämiensteigerung nur der wirtschaftlich unangenehme Teil, es werden jedoch auch Deckungsumfänge deutlich zurückgenommen. Am Ende bedeutet dies für den Risiko-Owner:

Nicht fein! 2 von 3 Unternehmen wurden schon gehackt

Mit steigender Technologisierung von Prozessen, Arbeitsabläufen und ganzen Produktions- stätten nahmen auch Hacker-Angriffe zu. Aktuell steigt die Zahl überproportional. Jeder zweite Betrieb wird mehrmals Opfer. Dennoch werden Cyber-Attacken von den meisten Unternehmen deutlich unterschätzt obwohl diese teils großen Schaden anrichten. Allein in den vergangenen Monaten

Aus Daten lernen, nicht aus Fehlern!

Digitale Risikomanagement-Lösungen bieten einen beachtlichen Mehrwert, um das Risiko eines Unternehmens geordnet und jederzeit aktuell im Blick zu haben sowie rechtzeitig effektiv zu steuern. Das Schlagwort unserer Zeit – Digitalisierung – hat seit Covid-19 eine noch größere Bedeutung. Zu Recht. Sie lässt flexibler produzieren und

Budget Optimierung durch Risikomanagement

Risikomanagement heißt nicht nur, bestehende und potenzielle Risiken zu erkennen und sie zu beseitigen. Ein umfassendes Risikomanagement macht sich unter anderem schnell bezahlt, weil es Geld an den richtigen Stellen freigibt und unterstützt, langfristig Kosten zu senken. Jedes erfolgreiche Unternehmen verfolgt das Ziel, die vorhandenen

Risikoanalyse: Vorteil durch Unabhängigkeit

Seit COVID-19 weiß jeder Unternehmer, dass es Risiken gibt, die schwer zu fassen sind, Herausforderungen, mit denen man nicht im Entferntesten rechnet, Szenarien, die unglaublich weite Kreise ziehen. Daher muss jeder Geschäftsführende seine betriebseigenen Risiken kennen, objektiv bewerten und mit einem detaillierten und transparenten Risikomodell